Zur Person

Dr. med. Gernot Rott  ist:

  • Facharzt für Diagnostische Radiologie und als Oberarzt der Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie am Bethesda-Krankenhaus Duisburg tätig. Er führt Myomembolisationen in Zusammenarbeit mit der Frauenklinik I des Hauses (Chefarzt: Dr. med. Hans-Joachim Muhs) seit dem Jahr 2002 regelmäßig durch.
  • Mit-Autor des
    1., 2., 3., 4. und 5. Konsensuspapiers “Myom-Embolisation” (erstellt bei den radiologisch-gynäkologischen Expertentreffen zum Thema Myomembolisation in den Jahren 2005, 2006, 2010, 2013 und 2015 in Berlin und München)
  • Mitglied der:
    • Deutsche Röntgengesellschaft
    • Deutsche Gesellschaft für Interventionelle Radiologie und minimal-invasive Therapie (DeGIR)
    • CIRSE (Cardiovascular and Interventional Radiological Society of Europe)
    • ESR (European Society of Radiology)
  • Eigene Publikationen zum Thema “Myom-Embolisation”:
    • “Myom-Embolisation: Per Katheter statt mit Skalpell”, Ärztliche Praxis Gynäkologie 5/2006, 40-42
    • Rott G, Boecker F.: The extremely rare vascular variant of a segmental duplicated uterine artery and its relevance for the interventionist and gynecologist: a case report. J Med Case Rep. 2016 Jun 4;10:162. doi: 10.1186/s13256-016-0943-2.
  • Fortbildungsvorträge zum Thema:
    • Rott G, Neuhaus W: Moderne Therapiestrategien bei Uterusmyomen: Gynäkologisch, radiologisch, interdisziplinär
 (“Info-Wochen Myome” der Deutschen Röntgengesellschaft, Bethesda-Krankenhaus Duisburg, 29.11.2006)
    • Rott G: Myomembolisation – die Methode im Überblick
 (Berufsverband der Frauenärzte e.V. Landesverband Nordrhein, Bethesda-Krankenhaus Duisburg, 22.08.2007)
    • Neuhaus W, Rott G: Myomembolisation – die Methode aus gynäkologischer Sicht
 (Niederrheinisch-Westfälische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, Jubiläumstagung Bochum, 24.05.2008)
    • Rott G: Myomembolisation – ohne Operation zum Ziel 
(Gemeinsame Jahrestagung von VAAO und AGE, Bonn, 13.06.2008)
    • Rott G: Myomembolisation – die Methode aus erster Hand
 (1. Duisburger Gynäkologentag, 13.11.2010)
    • Rott G: Moderne Therapiestrategien bei Uterusmyomen – Myomembolisation (Kölner Akzente 2015, Krankenhaus Köln Holweide, 02.09.2015)
    • Rott G: Adenomyosis und Myome – Radiologische Therapieoptionen (11. Endometriosekongress Deutschsprachiger Länder, Köln, 25.09.2015)